• hashtag.business Vol. 4

    Social Media Konferenz für außergewöhnliches Social Media Marketing

Impressionen der #business17

hashtag.business

Die etwas andere Social Media Konferenz geht in die vierte Runde

Speaker-Selfie

Speaker-Selfie

Die Welt des Social Media Marketings steht nicht still. Ständig kommen neue Kanäle auf den Markt, während andere wieder untergehen. Konzepte entstehen, Strategien werden entdeckt. Kanäle fügen neue Funktionen hinzu oder schalten andere ab. Da ist ständige Weiterbildung unverzichtbar.

Nach dem großen Erfolg der ersten drei hashtag.business Durchgänge geht die Konferenz 2018 in die vierte Runde. Noch mehr Nutzen: Marken, Experten, Cases. Und wie immer: Keine gekauften Vortragsslots. 100% Content, 0% Sales.

Auf der hashtag.business geht es um außergewöhnliches Social Media Marketing – außergewöhnliche Unternehmen, außergewöhnliche Konzepte, außergewöhnliche Kanäle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Konferenz für außergewöhnliches Social Media Marketing
  • 29.06.2018 in Köln
  • Tipps und Tricks zu den neuesten Social Media Ansätzen
  • 8 Vorträge erfahrener Social Media-Anwender und Experten
  • Best Cases direkt aus Unternehmen
  • 2 Diskussionsrunden: „Facebook Ads im Praxischeck“ + Überraschung
  • Rechtstipps vom Fachanwalt
  • Austausch mit Unternehmen und Anwendern

Wer sollte die hashtag.business besuchen?

Die hashtag.business hat sich fest am Markt etabliert. In den letzten drei Jahren kamen Vorträge unter anderem von der BAHN, der Bundeswehr, REWE, SIXT, true fruits smoothies, T-Systems, Facebook, Twitter und anderen Top-Brands. Die Teilnehmer stammen überwiegend aus mittelständischen Unternehmen verschiedener Größenklassen sowie Agenturen. Die hashtag.business ist für Sie die richtige Konferenz wenn Sie,

  • im Marketing eines Unternehmens, einer Agentur oder einer Organisation (Verband, Behörde, Non-Profit, etc.) arbeiten,
  • mit Social Media Marketing starten oder Ihre bisherigen Aktivitäten ausbauen wollen,
  • sich über die Möglichkeiten und Entwicklungen innovativer und ungewöhnlicher Kanäle informieren möchten,
  • Sie an Praxiserfahrungen anderer Unternehmen interessiert sind und
  • sich mit Kollegen und Experten über Einsatzmöglichkeiten für Ihr Unternehmen austauschen wollen.

„Top Orga, gute Speaker! Hat Spaß gemacht.“

Sascha Welters, Twitter

Agenda

Das bisher abwechslungsreichste Vortragsprogramm, das wir je hatten!

UhrzeitThemaSpeaker
09:00 - 09:15Eröffnung Felix Beilharz (@beilharz)
09:15 – 10:00Die Kunst digitaler BerührungKarl Kratz (@karlkratz)
10:00 - 10:45YouTube Strategien, die wirklich funktionierenChristoph Burseg
10:45 - 11:15PausePause
11:15 – 12:00 Das Phänomen Dirk Kreuter - Wie er durch Social Media nachhaltig eine Personenmarke aufbaut und die Hallen fülltRobert Klipp (@MyBestConcept)
12:00 – 12:30Expertenpanel: "Facebook Ads im Praxis-Check"Jan Stranghöner (@strja), Chris Dippold, Claudia Kniel (@247grad, @ClaudiaKniel)
12:30 - 13:30Mittagspause
13:30 - 14:15Bewegtbild im Social Media Marketing von Microsoft DeutschlandBianca Bauer, Microsoft Deutschland (@FrauBiBau)
14:15 - 14:45Storytelling im Influencer-Marketing - Was Unternehmen von einer der meistprämierten Kampagnen des Jahres lernen könnenAndre Karkalis (@andrekarkalis)
14:45 - 15:15Pause Pause
15:15 - 15:45Treffen sich eine Katze, ein Panda und ein Einhorn in der Kirche - Social Media Marketing beim Bistum EssenJens Albers (@jens_seits, @bistumessen)
15:45 - 16:30Social Media Marketing im B2B - Trusted Shops macht's vorAli Saffari (@alisaffari, @trustedshops)
16:30 - 17:15Social Media Recht Update 2018 (DSGVO-Special)RA Niklas Plutte (@niklasplutte)
17:15Verabschiedung
Dann Ausklang bei Kölsch

51,3% der Kaufentscheidungen werden durch Social Media beeinflusst.

(Connected Commerce, 2015)

Vorträge & Speaker

Karl Kratz – Die Kunst digitaler Verführung

Karl Kratz

Kann man sie quantifizieren … die „Aura des Wertvollen“? Wann scrollt jemand gelangweilt über Dein Posting? Wann bleibt er hängen? Wann schaut er es gebannt an?

Darüber gibt es viele Mutmaßungen: Auf Konferenzen werden aufgeschnittene Gehirne in Powerpoint-Slides gezeigt, man spricht bedeutsam von Reptiliengehirnen und Ähnlichem. „Neuro-Marketing“ soll es jetzt richten!

Aber jetzt mal Tacheles: Was finden Menschen geil – und was nicht? Wir haben auf eine bestimmte Art und Weise „quantifiziert“ und sichtbar gemacht, was Menschen wertvoll, lustig, interessant fanden – und auf dieser Basis Werbemittel und Landingpages neu gestaltet … mit einem unerwarteten Erfolg. In diesen 2.700 Sekunden stecken drei wichtige Erkenntnisse für jeden Social-Media-Verantwortlichen drin … und vielleicht findest Du ja noch ein paar mehr?

Über Karl Kratz

Wenn einer den Titel „Vordenker“ in der Online-Branche wirklich verdient hat, dann definitiv Karl Kratz. Kaum jemand hat in den letzten 10 Jahren so viele Themen geprägt, Mythen zerschlagen und Unternehmen beeinflusst wie er. Begriffe wie „WDF*IDF“ oder „Holistik“ gehören bei Online-Marketern zum Grundwortschatz – er hat sie geprägt. Begriffe wie „SEO-Texte“ oder „Keyword-Dichte“ sind dagegen verpöhnt – er hat sie vernichtet.

Seine Methoden sind unorthodox, seine Sichtweisen ungewohnt, seine Denkanstöße  unbequem – aber unglaublich wertvoll. Auf der hashtag.business präsentiert er seine brandneue Keynote, die u.a. eine Live-Demonstration der Wirksamkeit guter Social Media-Strategien beinhaltet. Wir dürfen gespannt sein…

Robert Klipp – Das Phänomen Dirk Kreuter – Wie er durch Social Media nachhaltig eine Personenmarke aufbaut und die Hallen füllt

Robert Klipp

Dirk Kreuter hat in den letzten Jahren einen kometenhaften Aufstieg hingelegt. Und das, obwohl er bereits seit mehr als 15 Jahren als einer der Top-Verkaufstrainer und Speaker positioniert ist. Der große Durchbruch kam allerdings durch Online Marketing- und Social Media Strategien. Inzwischen füllt er mit seiner „Vertriebsoffensive“ Hallen mit bis zu 14.000 Teilnehmern. 2017 hat er so alleine 30.000 Menschen live geschult. Die letzten Jahre wurde er dafür mehrfach ausgezeichnet. Durch seine Omnipräsenz im Social Web baut er nicht nur Vertrauen zu seinen Kunden auf, sondern generiert so noch viele qualifizierte Bewerbungen.

Auf der hashtag.business verrät der COO der Marketing-Agentur hinter diesem Erfolg, Robert Klipp, wie genau die Social Media und Online-Strategie der Marke „Dirk Kreuter“ aussieht. Welche Kanäle spielen wie zusammen? Wie werden Facebook Ads eingesetzt? Wie wird Social Media auf den Events selbst bespielt? Und was können Unternehmen von dieser Erfolgsstrategie lernen?

Das Versprechen lautet: Keine Geheimnisse. Daher gilt für diesen Vortrag die Regel „Don’t tweet, don’t blog, don’t tell“.

Über Robert Klipp

Robert Klipp ist – unter der Expertise von Dirk Kreuter und Raoul Plickat – COO bei der My Best Concept GmbH. Dort hat er mit seinen Teams bereits dutzende erfolgreiche Kundenprojekte aus verschiedensten Branchen strategisch und konzeptionell verantwortet.

Noch vor Beendigung seines Master-Studiums im Fachbereich „Industrial Sales Engineering and Product Management“ entschied er sich für die Chance des Online-Marketings. Er entwickelt und optimiert seit einigen Jahren die Automation von Vertriebsprozessen bisher typischer Offline-Branchen.

Bianca Bauer: (Live)-Video in der Unternehmenskommunikation bei Microsoft Deutschland

Bianca Bauer

Keine Frage – Bewegtbild ist einer DER großen Social Media Trends der letzten Jahre. Ein Großteil der Zeit im Social Web verbringen Nutzer mittlerweile mit dem Betrachten von Videos und Live-Streams. Für Unternehmen ideale Voraussetzungen zur Kundenkommnikation.

Microsoft Deutschland hat diesen Trend natürlich erkannt und nutzt Bewegtbild intensiv. Dabei hat das Unternehmen einen beeindruckenden Weg vom hemdsärmeligen Smartphone-Video zum eigenen Video-Studio hinter sich.

Was Microsoft Deutschland da genau macht, was Bewegtbild dem Unternehmen bringt und was andere Unternehmen davon lernen können, berichtet Bianca Bauer auf der hashtag.business 2018.

Über Bianca Bauer

Bianca Bauer ist seit August 2014 im Communications Team von Microsoft Deutschland. Sie betreut als Internal Communications Manager and Video Specialist die Interne Kommunikation des Konzerns. Zudem ist sie in ihrer Rolle als Video Specialist für neue Videoformate- und Strategien im hauseigenen TV-Studio oder auf Events verantwortlich.

Jens Albers: Treffen sich eine Katze, ein Panda und ein Einhorn in der Kirche… – Social Media Marketing im Bistum Essen

Jens Albers

„Ich glaube nicht, dass die Kirche schon Computer nutzt“ – dies ist nur eines von vielen Vorurteilen, mit denen das Bistum Essen in seiner Öffentlichkeitsarbeit zu tun. Das Image des schlecht kopierten und in Comic Sans gesetzten Handzettels haftet der Kirche nicht ganz zu Unrecht an.

Das Bistum Essen gehört zur Katholischen Kirche. Es erstreckt sich über große Teile des Ruhrgebiets und hat in dieser multikulturellen Gesellschaft schon vor vielen Jahren erkannt, dass die Kommunikation sich radikal ändern muss, um Menschen überhaupt noch zu erreichen.

Was das für die Social-Media-Kommunikation bedeutet, wie innerhalb von zwei Wochen gut 10.000 Kontakte für eine WhatsApp-Kampagne generiert wurden und warum Maria und Josef bei Sixt zu Weihnachten einen Wagen leihen wollten, darüber spricht Jens Albers auf der hashtag.business 2018.

Über Jens Albers

Vom Amiga 500 bis hin zu Social Media – so könnte man den bisherigen Lebenslauf von Jens Albers kurz zusammenfassen. Geboren, aufgewachsen und groß geworden im schönen Münsterland, zog es Albers nach dem Abitur in das grafische Gewerbe. Mit einem Bad im eiskalten Gautschbecken vollendete er schließlich seine Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien in einer mittelständischen Druckerei. Und was wären die tollsten Medienprodukte ohne guten Inhalt? Nicht viel – richtig! Daher schloss er ein Studium der Kommunikatioswissenschaft in Münster an und setzte sich 2011 schließlich an den Schreibtisch des Online- und Social-Media-Redakteurs im Bistums Essen. Seit 2015 ist er zudem stellvertretender Pressesprecher des Bistums.

Christoph Burseg: YouTube-Strategien, die wirklich funktionieren

Christoph Burseg

YouTube ist längst als größte Video-Plattform der Welt etabliert. Die Zahlen hinter dem Portal sind kaum noch vorstellbar: 1,3 Mrd. Nutzer, pro Tag mehr als 5 Mrd. angesehene Videos, jeden Monat 3,5 Mrd. Stunden Gesamtspielzeit. Damit ist YouTube neben Facebook und Instagram DER Kanal für Social Media Marketing.

Doch wie funktionieren Kanäle auf YouTube? Was machen erfolgreiche Unternehmen richtig? Welche Themen gehen richtig ab und was will kein Mensch (mehr) sehen? Wie optimiert man Videos für YouTube und welche Tricks bringen den größten Erfolg?

Diese Fragen beantwortet YouTube-Experte Christoph Burseg in seinem Vortrag. Allerdings nicht aus dem Bauch heraus, sondern fundiert und datengetrieben: Mit seinem Tool Veescore analyisert er regelmäßig Millionen von Video-Views und kann so Trends erkennen, Erfolgsfaktoren identifizieren und Rückschlüsse für das Marketing ziehen. Genau das wird er auf der #business18 tun.

Über Christoph Burseg

Christoph Burseg ist ausgewiesener Experte für YouTube und Inhaber der Massive Insights GmbH, zu der das YouTube-Analysetool Veescore gehört. Veescore ermöglicht es, zeitsparend zu verstehen, warum YouTube-Kanäle gut funktionieren, mit welchen Videos auf YouTube besonderer Erfolg zu erzielen ist, die Konkurrenz zu analysieren und zeitnah Trends auf YouTube zu erkennen. Burseg war geschäftsführender Gesellschafter der The Reach Group GmbH, spricht auf zahlreichen Fachkonferenzen (u.a. bei den Online Marketing Rockstars) und ist gefragter Experte in Medien und Fachportalen.

Ali Saffari: Social Media Marketing im B2B – Trusted Shops macht’s vor

Ali Saffari

Trusted Shops begann im Oktober 2015, die gesamte Sales- und Marketing-Strategie und Organisation von Grund auf neu zu denken. Mittlerweile gibt es bei Trusted Shops keine getrennten Sales und Marketing Organisationen, sondern eine Organisation, die auf einem Funnel arbeitet. Das alles mit ausschliesslich internen Ressourcen (keine Agentur, keine Berater).

Das Unternehmen konnte bisher jedes Jahr ein zweistelliges Wachstum hinlegen und die Aktivitäten in 6 europäischen Länder ausweiten. Social Media Marketing ist ist dabei eines der wichtigsten Marketinginstrumente und trägt wesentlich zu dieser Erfolgsgeschichte bei. In seinem Vortrag auf der hashtag.business berichtet der Head of Sales & Marketing Ali Saffari über diese Reise, welche Learnings es dabei gab und mit welchen Tipps man erfolgreiches B2B Social Media Marketing implementieren kann. Hands-on aus der Praxis und mit echten Zahlen unterlegt.

Über Ali Saffari

Nach seinem Studium der Elektrotechnik begann Ali Saffari seine Karriere als Systemanalytiker bei einem der größten europäischen Systemhäusern und war maßgeblich bei der Entwicklung von Telematik- und Dokumentenmanagementlösungen im Behördenumfeld beteiligt.

Dieses Wissen trug er im Jahr 2000 in einem Kölner Content Management Startup, dass sich zu einem der führenden deutschen Produkthersteller in diesem Segment entwickelt hat. 2008 wechselte er zu einer der weltweit führenden ICT Management Beratungen, wo er seine langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von innovativen Produkten international agierenden Unternehmen zur Verfügung stellte und seine Expertise im Bereich Mobile Apps und Social Media aufgebaut hat.

Fasziniert von diesen Themen zog es ihm im Jahr 2011 zurück in die Startup-Welt. 2012 gründete er die Reputami GmbH eine der führenden Reputationsmanagement Anbieter für die Hotellerie und Gastronmie. Nach dem erfolgreichen Exit seines Startups im Oktober 2016 übernahm er die Verantwortung für Sales und Marketing bei Trusted Shops.

André Karkalis: Storytelling im Influencer-Marketing – Was Unternehmen von einer der meistprämierten Kampagne des Jahres lernen können

André Karkalis

Influencer Marketing ist das Trendthema der Stunde. Damit lassen sich AdBlocker umgehen und selbst Jugendliche erreichen, die lieber Youtube statt Fernsehen schauen.

Kein Wunder, dass immer mehr Firmen mit Meinungsführern zusammenarbeiten, um deren Communities zu erreichen. Das Problem: wenn alle auf Product Placements setzen und das gleiche machen, werden die Marken austauschbar. Die Influencer Kooperation erzielt nicht die gewünschte Wirkung.

André Karkalis erklärt, worauf man achten muss, um maximalen Erfolg in der Zusammenarbeit mit Influencern zu haben. Er erläutert die verschiedenen Kooperationsformen mit Influencern, gibt Tipps für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und präsentiert die Königsdisziplin des Influencer Marketings: das Storytelling.

Am Beispiel einer eigenen erfolgreichen Kampagne mit einem Top-Influencer verdeutlicht er den Einsatz der Heldenreise und gibt wertvolle Insights worauf Sie bei der Auswahl und beim Briefing von Influencern achten sollten.

Über André Karkalis

André Karkalis ist Inhaber der Agentur KARKALIS COMMUNICATIONS und berät Unternehmen seit über 10 Jahren im Umgang mit Bloggern.

Zu seinen Kunden zählen u.a. OTTO, Gardena, McFit, Tally Weijl, Fuchs Gewürze und viele andere.

Von ihm konzipierte Influencer Kampagnen haben u.a. den Digital Communications Award, den Deutschen Digital Award und den PR Report Award gewonnen.

Karkalis ist Dozent für Influencer Marketing an der Deutschen Akademie für Public Relations.

Niklas Plutte: Social Media Recht Update 2018

RA Niklas Plutte

Leider steht nicht nur die Marketingwelt nie still – auch die Rechtsprechung beschert uns ständig neue Herausforderungen. Da werden Like-Buttons verboten, Embedding in Frage gestellt, Links zur Haftungsfalle und Social Media Marketing zum Hindernislauf.

Zum Glück bringt Rechtsanwalt Niklas Plutte auch bei der diesjährigen hashtag.business Klarheit in den Paragraphen-Dschungel. In gewohnter Prägnanz, Lockerheit und mit einer gehörigen Prise Humor führt er die Zuhörer durch die wichtigsten Updates sowie fundamentale Prinzipien des Social Media Rechts.

2018 steht natürlich das Thema DSGVO besonders im Mittelpunkt. Nicht nur in unseren Facebook-Timelines und in den Köpfen aller Unternehmer und Marketer, sondern auch in Niklas Vortrag.

Da kann nichts mehr schiefgehen!

Über Niklas Plutte

Niklas Plutte ist Rechtsanwalt sowie Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Als Inhaber einer Mainzer Anwaltsboutique berät er Internetunternehmer (Agenturen, Onlinehändler, Start-Ups) rund um alle Fragen des Rechts der Neuen Medien, speziell zu den Themen IT-Recht, Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht und Vertragsrecht.

In seinem Blog unter www.ra-plutte.de veröffentlicht er seit mehreren Jahren einfach und klar formulierte Rechts-Tipps zu aktuellen Web 2.0 Urteilen. Wenn Sie rechtlich auf dem Laufenden bleiben wollen, folgen Sie Niklas bei Twitter oder auf Facebook.

Expertenpanel: Facebook Ads im Praxis-Check

Facebook Ads sind eines der heißesten Themen im Social Media Marketing derzeit. Die Möglichkeiten sind nahezu unendlich. Im Diskussionspanel sprechen drei ausgewiesene Experten über ihre Strategien, was funktioniert und was nicht. Fragen sind herzlich willkommen. Jeder der Experten wird am Ende seine drei besten Tipps zu Facebook Ads verraten. Praxis-Nutzen garantiert!

Jan StranghönerChris DippoldClaudia Kniel
Jan ist Gründer der "Social Marketing Nerds", die zahlreiche große Kunden bei ihren Facebook Ads betreuen. Außerdem ist er Mitveranstalter des Facebook Ad Camps.Chris ist Deutschlandweit als Facebook Performance Marketing-Experte bekannt und berät seit Jahren Unternehmen zum erfolgreichen Einsatz von Facebook Ads. Claudia ist Head of Performance Marketing bei 247GRAD. Ihren Kunden ist sie eine starke strategische Partnerin, die mit Wurzeln im SEA gerne den Blick über den Tellerrand wagt und Facebook Ads in ganzheitliche Vermarktungsansätze integriert.

Jan Stranghöner

Chris Dippold

Claudia Kniel

Facebook überschreitet 2 Mrd. monatlich aktive Nutzer, Instagram 800 Mio., WhatsApp 1,2 Mrd., Messenger 1 Mrd.

2018

Location

Was für das Kölner Karnevalsdreigestirn gut ist, ist für die hashtag.business gerade gut genug. Deswegen residieren wir dieses Jahr wie Jungfrau, Bauer und Prinz im 5-Sterne-Hotel Pullman Cologne.

Adresse

Pullman Cologne
Helenenstraße 14
50667 Köln

Anfahrt

Tickets

Konferenz – Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Sponsoren

Die hashtag.business wird von großartigen Sponsoren unterstützt.

XOVI – Die All-In-One Online Marketing-Suite

xovi-logoXOVI ist eines der führenden Online-Marketing-Tools mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Enthalten sind u.a. der OVI-Sichtbarkeitsindex, Keyword-Monitoring, Onpage-Analyse, WDF*IDF, AdWords-Analyse, Linkmanagement, Social Media Analyse und vieles mehr.

 

 

Es sind aktuell noch zwei Sponsorenplätze zu vergeben. Schreiben Sie uns einfach an!

Unterstützer und Partner